Urlaub auf Berliner Gewässer.

In Berliner Südosten in Rahnsdorf kann man mit dem Kanu auf Entdeckungsreise gehen, und zwar durch die romantischen kleinen Kanäle der Müggelspree, die Neu-Venedig genannt werden. In Köpenick wartet ein Abenteuer der besonderen Art auf die Besucher: Hier können Sie mit einem Floss über die Spree und den Müggelsee gleiten. Im Berliner Süden gibt es außerdem die Möglichkeit, einen Bootsführerschein zu erwerben. Einer der beliebtesten Ausflugsziele in Berlin ist der Wannsee, bekannt durch sein schönes Strandbad. Hier kann man bei einem Bootsverleih  Tret- und Ruderboote mieten und einen entspannten Tag auf dem Wasser verbringen.

Bootsverleih in der Weltstadt Berlin

Bei den Bootsfahrten, die in Mitte von berlin starten, hat man einen herrlichen Blick auf die Sehenswürdigkeiten unserer Hauptstadt – es geht vorbei am Berliner Dom, an der Museumsinsel, dem Reichstag und dem Haus der Kulturen. Wer idyllische Umgebungen mag, für den haben die Bootsverleiher in Berlin viele Tipps abseits der touristischen Touren in der reichhaltigen Natur im Süden der Stadt.

Servicenummer :  030 / 99 25 37 86

 

Einmal meine Wenigkeit Käpt’n sein, wer hat davon noch nicht geträumt? Bei uns dem Bootsverleih Berlin bleibt dieser freundliches Ersuchen nicht länger nur ein Traum. pachten Sie sich ein Boot bei der  Bootsvermietung Berlin, und erkunden Sie die Berliner Gewässer. Wählen Sie dabei aus verschiedenen Booten aus.
Für einige Boote vom Bootsverleih Berlin benötigen Sie keinen Bootsführerschein. auf sich wirken lassen Sie die Spree und andere Berliner Gewässer auf eine besondere Art und Weise. Machen Sie Ihre individuelle Wasserrundfahrt. Sie finden uns den Bootsverleih Berlin an der Spree in Berlin Treptow . Freizeitspaß mit Bootsverleih Berlin für gross und Klein.

Fr.Reisberg info@bootsverleih-spree.de  www.bootsverleih-spree.de

Dieser Beitrag wurde unter Bootscharter abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.